Montag, 26. Januar 2015

Wolle gefährlich für Frauen!

DRINGENDE WARNUNG: WOLLE GEFÄHRLICH FÜR FRAUEN!

Das National Institute of Health hat in seiner heutigen Pressemitteilung die Entdeckung eines potenziell gefährlichen Stoffes in Wolle bekannt gegeben.

 Diese Substanz, genannt "amobacter ovis merino" wurde bei Frauen mit folgenden Symptomen in Verbindung gebracht: Widerwillen gegen Kochen, Putzen oder Hausarbeit, ferner Widerwillen gegen Geldausgaben fürs Schminken, gute Kleidung und High Heels, Reparaturen an Haus oder Auto, bevor man nicht neue Wolle im Haus hat für zig Projekte, die dann eh nie fertig werden.
"Amobacter ovis merino" führt in der Regel dazu, viele Stunden außer Haus zu sein (Stricktreffen und Wollkäufe) und verursacht Erschöpfung mit eventuellem Kontaktverlust zu anderen Menschen (vor allem Freunden und Ehemännern).

"Amobacter ovis merino" steht zudem im Verdacht, süchtig zu machen und weitere Lieferanten des Suchtstoffs nach sich zu ziehen – dies kann zu Rudelverhalten führen oder, wie in der Werbung für Kartoffelchips heißt: "Du kannst nach einem (Knäuel) nicht aufhören."

Passen Sie auf! Wenn Sie in Kontakt mit einer weiblichen Infizierten kommen, bereiten Sie sich auf stundenlange Gespräche über Wolle und Handarbeiten vor.
 Zusätzliche Symptome sind mangelnde Krankheitseinsicht und die Weigerung, sich Hilfe zu suchen.
Eine vollständige Heilung ist selten und verursacht schwere Nebenwirkungen.

Ärztliche Warnung:
Wolle ist teuer, suchterzeugend und kann den gesunden Menschenverstand stark beeinträchtigen!



(gefunden auf Facebook und mit Erlaubnis von Ute hier gepostet)

Kommentare:

nana-spinnt hat gesagt…

DAS ist so KLASSE, das möchte ich auch teilen!

LG Heike

Minibaum hat gesagt…

Ich gehe mal davon aus, das Ute nichts dagegen hat.

LG Heike

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

*grins*

Jule

Valentina Shurygina hat gesagt…

Das ist so lustig, darf ich es auch auf meiner Facebookseite veröffentlichen?

Dagmar hat gesagt…

Dazu kann ich nur sagen: 👍 👍 👍

mi-ka-do hat gesagt…


Ich kann mich täuschen, aber ich glaube diese gefährliche Substanz ist auch in Stoffen enthalten. Anders kann ich mir meine Stoffberge nicht erklären.

LG Michaela

Minibaum hat gesagt…

hmmm...dieser oder evtl. eine Substanz, die Amobacter ovis merino sehr ähnlich ist. *grins*

Viola hat gesagt…

Einfach nur: herrlich
Fazit ich bin auch erkrankt !!!!!

Conny H. hat gesagt…

Absolut klasse und hundertprozentig wahr!!!!!!!!!

Birgit hat gesagt…

Herrlich :-)))