Sonntag, 23. März 2014

leicht und luftig


Eine Frühjahrausgabe der Sabrina vom letzten Jahr war Inspiration zu diesem Pulli.

Die Idee mit blickdichten und transparenten Blockstreifen gefiel mir gut, 
aber der Schnitt war mir zu kastig und oversize ist für meine Figur nicht sooooo optimal .

So habe ich einfach einen klassischen Pulloverschnitt genommen, eine Maschenprobe gestrickt, gerechnet und gehofft, das das Ergebnis so wird wie ich mir das vorgestellt habe.

Im Großen und Ganzen hat das auch funktioniert...tadaaaaaa:


Wie immer...einmal platt auf dem Boden





...und mit Inhalt:





Anleitung: keine, inspiriert durch eine Frühjahrsausgabe 2013 der Sabrina, 
Wolle: Lana Grossa Merino Lace
verbrauchte Menge: ca. 250g

Kommentare:

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Hej, das sieht gut aus! Der Pullover ist Dir echt gelungen.

LG von Juliane

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Ein wunderschöner Pulli,der sieht super aus zu Jeans und steht dir sehr gut!
LG Sonja