Dienstag, 7. August 2012

habs endlich geschafft

Eigentlich sollte der Schal schon längst fotografiert sein, aber uneigentlich hat es dann doch nicht sollen sein.

Heute war es dann endlich so weit.

Ursprünglich hatte ich vor, einen Schal nach einer Anleitung zu stricken, die ich mal bei Ravelry gesehen hatte.
Aber da ich die Anleitung nicht wiedergefunden habe und mir alles andere nicht gefiel, hat der Schal ein ganz klassisches Patentmuster bekommen.
Das Ergebnis ist ein schmuseweicher Traum in diversen Orange- und Brauntönen





Schalfakten:
Wolle: selbstgesponnen, BFL mit Tussaseide (schmuseweich, schwärm)
Muster: Vollpatent
Länge: ca. 2,40 m
Breite: 20 cm

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Ein wunderschöner Schal,toller Farbverlauf und das Patentmuster passt perfekt!
LG Sonja

Britta hat gesagt…

Der Schal lädt richtig zum reinkuscheln ein. Trotzdem hoff ich, dass wir er so schnell noch nicht benötigt wird.

LG Britta

Hilda hat gesagt…

Das gute, alte Patentmuster finde ich immer wieder schön! Toll geworden ist Dein Schal. Auch die Färbung gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße
Hilda