Sonntag, 15. Juli 2012

schwer beschäftigt

bin ich in der letzten Zeit und komme so gar nicht zum bloggen. Ein Termin jagt den Nächsten, zwischendurch wird ein bisschen gestrickt oder gesponnen, aber die nötige Muße und Lust die Sache dann noch zu fotografieren und in den Blog zu setzen fehlt.

Aber zwei Fotos habe ich in der vergangenen Woche gemacht, auf eine Art war ich sogar kreativ (grins)
Aber ich habe nicht die Nadeln, sondern den Pinsel geschwungen.
Unser Flur hatte eine Renovierung gaaaaanz dringend nötig und in dieser Woche habe ich das endlich in Angriff genommen.

Vorher:






Nachher:



Der schäbige Teppich soll noch entfernt werden. Geplant ist, die (Holz)treppe komplett weiß zu lackieren und dann sollen naturfarbene Stufenmatten drauf, damit das Ganze nicht so glatt ist.
In einer Woche habe ich Urlaub, dann geht es dem Teppich an den Kragen.


Kommentare:

Hilda hat gesagt…

Das sieht toll aus. Wenn dann die Stufen fertig sind ist es genial!

Liebe Grüße
Hilda

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Hallo Heike,

das hat ja eine tierischen Ruck gegeben. Sieht super aus und wenn die Stufen erst einmal hübsch weiß sind, dann wird es richtig hell im Flur.

LG von Juliane

Anonym hat gesagt…

schick,schick liebe Schwester..

noch ne Idee.. den Schlüsselkasten (?) weiß lackieren..evtl irgendwie noch dieses rot miteinbringen..dann passt das Ding besser ins Blid .-9

lg aus Bottrop von der kleinen-großen Schwester

Minibaum hat gesagt…

das mit dem MEDIZINSCHRÄNKCHEN bleibt so.

was man auf dem Bild nicht sieht, ist rechts die Garderobe aus Kiefer.
Ausserdem wird die Treppe noch weiss lackiert und es kommen naturfarbene Stufenmatten drauf, dann sieht das schon wieder ganz anders aus ,-)