Montag, 18. Juni 2012

Wasser und Erde

sind zwei Dinge die einfach zusammen gehören.

So wie diese beiden Damen .






 Die Göttin des Meeres hat auf ihren zahlreichen Reisen durch das Wasser eine Perle gefunden, die sie seit dem an ihrem Bauchnabel trägt. Da der Bauchschmuck ihrer Schwester, der Göttin der Erde, sehr gut gefiel, hat sich diese ebenfalls ihren Bauch dekoriert. Sie allerdings hat sich für eine kleine Platte aus edlem "Kupfer" entschieden.

Da die beiden Damen unzertrennlich sind, werden sie ihre Reise gemeinsam zu Amala antreten um dort ein neues Zuhause zu finden.

1 Kommentar:

socksnmore hat gesagt…

Die sind wundervoll !!! Ich glaube, so eine Göttin muß ich auch mal stricken..oder auch zwei... ;-)

glg,
Corinna