Sonntag, 29. Januar 2012

was lange währt

wird endlich gut.

Sie ist fast schon zum Ufo mutiert, meine Frau Schulz.
Denn irgendwann hatte ich einfach keine Lust mehr, an der Restedecke zu stricken und so passierte oft wochenlang gar nichts.
Nachdem ich mich dazu entschlossen habe, die Decke kleiner zu stricken als ursprünglich geplant, klappte es auch wieder (halbwegs) mit der Motivation.

Und endlich ist mein Dauerprojekt fertig ... angefangen im (hust) Oktober 2008 und endgültig fertiggestellt im Januar 2012.


















Da sie bereits im halbfertigen Zustand eifrig benutzt wurde, hat sie sich etwas verzogen. Mich persönlich stört das aber nicht. Denn schließlich soll sie keinen Schönheitspreis gewinnen, sondern wärmen. Einmal davon abgesehen, das der kleine Schönheitsfehler nur zu sehen ist, wenn Frau Schulz platt auf dem Boden liegt.
Wer aber ein verziehen verhindern möchte, sollte evtl. die Rückseite mit Soff verstärken.

Edith: Fast hätte ich es vergessen. Die Decke ist ausschliesslich aus Sockenwolle gestrickt, mit Nadelstärke 3 und sie hat die Maße von ca. 1,50 x 1,50 m

Kommentare:

Eveline hat gesagt…

Wow...deine Frau Schulz ist schön geworden

LG Eveline

Gaby hat gesagt…

Kompliment für Deine Ausdauer !
Deine Decke ist wunderschön geworden!
Liebe Grüße
Gaby

Crissi hat gesagt…

Toll ich gratuliere dir, jetzt hast du es geschafft, schön!!
LG Crissi

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

wow..wunderschön sieht deine Frau Schulz aus,grosse klasse!
LG Sonja

erna-riccarda hat gesagt…

So klein ist sie ja gar nicht, da braucht es ganz schön Ausdauer, um sie fertigzustellen. Und Deiner Katze gefällt sie ebenso wie mir :-)
LG, Erna

Lunacy hat gesagt…

Glückwunsch zur Fertigstellung. Wirklich schön geworden, Gutes braucht halt manchmal länger ;-)
LG
Anja

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Liebe Heike, ich habe nie an Dir und Deinem Durchhaltevermögen gezweifelt.
Schön ist sie geworden. Hut ab!

LG von Juliane

Minibaum hat gesagt…

@Juliane Du nicht, aber ich ;-)

@alle Ein dickes Dankeschön an Euch

Judy hat gesagt…

Wow. You knit that with tiny sock yarn and small needles?? You are one patient person! It looks bright and comfy-a great combination to keep someone warm.
Enjoy your week,
Judy

Anonym hat gesagt…

Ach,doch so schnell? ^^

Größe reicht doch, kannst dich von der Länge her ja dreimal drunter verstecken..

hach*seufz* ich mag deinen Blogg^^

die liebste,jüngste Schwester die du hast..die immer noch sehnsüchtig auf ihr rotes Strickkleid wartet^^

AbraKassSandra hat gesagt…

toll geworden und die hauptsache ist doch das sie wärmt ;-) und 150x150 ist schon eine stattliche Größe ;-)
LG Sandra

StrickRatte hat gesagt…

Super deine Frau Schulz,wenn dich die Wellen stören,stricke einfach einen rand herun,so habe ich es gemacht.
LG Hannelore