Montag, 13. Juni 2011

Fleissig

Ufos abgebaut habe ich gestern. Ihr kennt das sicher auch, da befinden sich Projekte im Strickkorb, die einem eigentlich gefallen und man sich gut vorstellen kann, das sie fertig ganz toll aussehen. Aber daran zu arbeiten macht nicht wirklich Spaß und darum liegen sie und liegen und liegen und...

So ging es mir bei einem kleinen Sommerschal, den ich aus der grünen Restewolle von Jules Tuch angefangen habe.



















 Gestern habe ich mich dann endlich dazu entschlossen, dem "Elend" ein Ende zu machen und habe ihn  kurzerhand wieder geribbelt. Aus die Maus!
Jetzt ist der Schal wieder "nur" Garn und wartet darauf, irgendwann mal neu verarbeitet zu werden.



Ebenfalls dem Ribbelmonster zum Opfer gefallen ist dieses Paar Handstulpen. Auch sie lagen eine gefühlte Ewigkeit im Strickkorb herum. Außerdem war mir die fertige Stulpe ein kleines bisschen zu weit, so das ich  sie ohnehin noch einmal hätte stricken müssen.

Keine Kommentare: