Donnerstag, 21. April 2011

...und noch ein Test

Diese Mal dürfen wir das neue Brise Discreet testen.

"Brise Discreet ist ein elektrischer Lufterfrischer für die Steckdose, der nicht nur langanhaltend angenehmen Duft verströmt. Die Besonderheit des Steckers ist seine flache Form.
Mit seinem flachen Design ist der Lufterfrischer, wenn er eingesteckt ist, dicht an der Wand angebracht. Dabei ist Brise Discreet flacher als alle anderen elektrischen Duftstecker und fügt sich diskret in jedes Zuhause ein.
Dank seiner Gel-Technologie ist Brise Discreet außerdem in jeder Position einsetzbar ohne auszulaufen"

Für den Lufterfrischer gibt es drei Duftvarianten: 

Exotic Fruits, Fresh Cotton, und nur einzeln als Duft-Nachfüller erhältlich: Lavendel & Jasmin

Das war im Paket:




Ein Stecker darf unser Bad mit "Fresh Cotton" beduften und ein zweiter wird in der Nähe unseres Flurs  ausprobiert. Denn hier stehen unsere Katzentoiletten. Obwohl sie täglich gesäubert werden und wir auch mehrmals täglich lüften, hängt hier doch hin und wieder ein eigenwilliger Geruch in der Luft.




Bis jetzt haben mich die Stecker überzeugt. Der Duft ist sehr dezent, aber kräftig genug um evtl. unangenehme Gerüche zu "tarnen".
Durch das flache Design sind sie sehr unauffällig und könne Dank des Gelpads auch nicht auslaufen.
Das einzige Manko ist der relativ hohe Preis für die Nachfüllpads. Aber sehr wahrscheinlich werde ich sie trotzdem kaufen, denn seid wir die Stecker benutzen, duftet es in unserm Bad und Flur immer angenehm frisch.







Keine Kommentare: