Freitag, 22. April 2011

Ich habe gehäkelt

ja ihr habt richtig gelesen, ich habe tatsächlich freiwillig eine Häkelnadel benutzt!!!

Auslöser war mein gescheiterter Versuch Topflappen in Double-Face-Technik zu stricken.
(Das Strickprinzip hatte ich schnell begriffen, aber beim Stricken hatte ich das Gefühl so gar nicht vorwärts zu kommen. Schnell war der  Strickspaß dahin, so das ich mich entschlossen haben, die angefangenen Topflappen wieder zu ribbeln.)

Beim Stöbern in diversen Blogs bin ich über diese Anleitung gestolpert: Klick mich

Schnell war mir klar, das muß ich unbedingt mal ausprobieren . Also habe ich eine Häkelnadel rausgesucht (Ja, obwohl ich nicht gerne häkel, befinden sich ein paar Häkelnadeln in meinem Fundus), die Wolle von den geribbelten Doubel-Face-ToLas geschnappt und losgelegt.
Aber Frau Minibaum wäre nicht Frau Minibaum, wenn sie nicht wieder einen Fehler bei einer total simplen Arbeit eingebaut hätte.
Beim Verweben der Luftmaschenketten habe ich mir selbstverständlich NICHT noch einmal die Anleitung angesehen, sondern sofort losgelegt. Erst als der erste ToLa fertig war, fiel mir auf das da was nicht stimmen kann. Ich habe doch tatsächlich die Luftmaschenkette falsch verwebt.
Egal...den zweiten ToLa habe ich einfach bewusst mit dem Webfehler gearbeitet.

Das sind sie, meine gehäkelten Topflappen mit Webfehler a la Frau Minibaum:



 

Weil mir das Häkeln tatsächlich Spaß gemacht hat und ich auch noch genug Garn übrig habe, werde ich noch ein zweites Paar machen...aber dann ohne Fehler beim Weben.

Keine Kommentare: