Samstag, 25. Dezember 2010

Pippi in den Augen

Die liebe Jule hatte mir am vergangenen Sonntag ein Päckchen mitgegeben, daß ich aber erst am Hl. Abend öffnen durfte.



Gestern war es dann endlich soweit.
Neben einer wunderbaren Weihnachtskarte (der Text bleibt privat), war ein unglaubliches Weihnachtsgeschenk im Päckchen...eine ganz besondere Kostbarkeit, die mich zu Tränen gerührt hat rührt.




Dieses wunderbare, zauberhafte Perlentäschchen hat Jule für mich gemacht.
Neben der traumhaften Optik, fühlt sich die kleine Perlentasche auch ganz wundervoll an, weich und zugleich recht schwer.
.


Im Täschchen waren /sind diese wunderschönen, selbstgemachten Maschenmarkierer. 
(Innen hat das Täschchen noch ein Baumwollfutter, damit die Markierer nicht hindurchpieken.)






Liebe Jule,
Ich kann schwer beschreiben was in mir vorging vorgeht, es steckt soviel Liebe in dem Geschenk. Ich kann gar nicht sagen, wie groß die Freude ist, die du mir bereitet hast. Es ist mir einfach unmöglich, das in Worte zu fassen.
Auch hier nochmal lieben, lieben Dank!!!

1 Kommentar:

Cornelia hat gesagt…

Oh ja, wunderschön! Darfst Dich echt geehrt fühlen:-))) Schöne Festtage. Griessli Cornelia