Donnerstag, 11. November 2010

Fast schon Tradition

Wie in jedem Jahr ist mein Cousin für ein paar Tage in Deutschland zu Besuch. Und wie in jedem Jahr wünscht sich meine Tante 2 Paar Socken von mir. Ebenfalls jährlich sagt sie mir, ich solle mir nicht so viel Arbeit machen und schlicht glatt rechts gestrickte Socken würden ihr absolut genügen.
Und immer wieder sage ich ihr, daß Mustersocken für mich keine Arbeit sind, sondern das ich sie sie sehr gerne stricke.

In diesem Jahr habe ich mich für zwei Muster entschieden, die aus dem neuen Verena Sonderheft "in 80 Socken um die Welt" stammen.







Sockenfakten
Gr.41/42
Wolle: Uschiwolle
Muster: Verena Spezial Teil 2, Feuerland










Sockenfakten
Gr.41/42
Wolle:gut gelagerte "Designerwolle"
Muster: Verena Spezial Teil 2, Sansibar



Kommentare:

Silvia hat gesagt…

Mir gefällt Sansibar besonders gut. Tolles Muster.
Gruß Silvia

Sunsy hat gesagt…

Wirklich schöne Socken. Deine Tante wird begeistert sein :)

ich gestehe, dass ich das neue Sockenheft erst mal zur Seite gelegt habe, hat mich so gar nicht inspiriert. Und auch diese beiden Muster kommen mir verdächtig bekannt vor...

Aber auch ich stricke gern Mustersocken. Und über kurz oder lang werde ich wohl auch wieder über dieses Heft stolpern ;)

Liebe Grüße - Sunsy

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Sehr schöne Socken,beide Paare und super tolle Muster!
LG Sonja

Lunacy hat gesagt…

Das sind zwei wunderbare Sockepaare geworden und deine Tante wird sich sicher sehr darüber freuen. Sie denkt, sie macht dir eine Freude, wenn sie sich Stinos wünscht..dabei...sind so Mustersocken doch wirklich viel interessanter zu stricken.
LG
Anja

Michaela hat gesagt…

Boah, die sind wirklich toll! Ich wundere mich immer wieder, wie Du es schaffst, binnen kürzester Zeit die tollsten und kompliziertesten Sachen zu zaubern! Echt ganz großes Kompliment!

Liebe Grüße,
Michaela