Donnerstag, 5. August 2010

Der Knoten ist geplatzt

....ich kann endlich auch Navajozwirnen.
Das Theorie dieser Zwirntechnik habe ich schon vor längerer Zeit verstanden, nur mit der Umsetzung wollte es einfach nicht klappen.
Immer wieder habe ich mir diverse Videos auf Youtube angesehen und mit Resten geübt.
Aber bei mir endete das Ganze immer in einem riesen Kuddelmuddel, sowohl im Garn als in den Armen. So das ich irgendwann aufgegeben habe.
Beim letzten Spinntreff hat mich dann doch der Ehrgeiz gepackt, diese Zwirntechnik endlich auch zu lernen.

Beim Stöbern auf Youtube bin ich dann auf dieses Video gestoßen:





Da hat es bei mir endlich "Klick" gemacht. Der zu verzwirnende Faden war bei mir immer an der falschen Position.

Mein Willy-Rad hat oben links eine Spulenhalterung, auf der ich beim Verzwirnen auch immer die Spulen stehen habe...das klappt prima.
Beim Navayo-Zwirnen hatte ich die Spule auch dort stehen...das geht gar nicht. Der Faden ist viel zu weit oben.
Also habe ich mir aus einem Schuhkarton und einem langen Schaschlikspiess eine Lazy-Kate gebastelt, vor mir auf den Boden gestellt und schon klappts auch mit dem Nachbarn Navajo-Zwirnen.
Das Ergebnis finde ich ziemlich überzeugend.


Kommentare:

Tina´s Söckchen hat gesagt…

hej..ein Tusch und Gratulation...freu...schön, dann schaff ich das irgendwann bestimmt auch mal....

sei lieb gegrüßt
Tina

Anonym hat gesagt…

Klasse, jetzt hast du es ja geschafft mit der Zwirnerei. Ist eigentlich gar nicht so schwer (wenn man weiß wie es geht :-). Und dein Garn sieht sehr ausgewogen und schön aus, gratuliere.

Liebe Grüße von der MelinoLiesl

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Hallo Heike, das sieht ja sehr schön und gleichmäßig aus. Und danke für das Lehrvideo, das ist sehr anschaulich.

LG von JUle

SaLü hat gesagt…

Phantastisch! So ein schönes Garn ist auch mein Ziel. Das Video habe ich schon fast inhaliert, aber irgendwie verheddere ich mich immer noch mit den Händen. Ich hoffe, dass mir irgendwann mal jemand live weiterhilft.

Toll gemacht :-)

Grüßles
SaLü

Christine hat gesagt…

Toll geworden - da hoffe ich ja drauf, dass ich das heute auf unserem Spinntreff gezeigt bekomme und auch schnalle!
LG Christine