Donnerstag, 10. September 2009

Original und Fälschung

Seit Sonntagabend ist mein lila Strickjäckchen fertig.... mehr oder weniger .





Jackenfakten:
Wolle: Schachenmayr, Cotton Linen
Anleitung: Schachenmayr Inspiration, Heft Nr.179


Im Original hat springt die Jacke unterhalb der Knöpfe erheblich weiter auf, außerdem zieren noch zwei Taschen die Vorderseite.
Beides ist bei meiner Figur nicht unbedingt von Vorteil. Das ich die Taschen weglassen würde, war von Anfang an klar. Aber das der Schnitt, so wie sie ursprünglich gedacht ist, bei mir unmöglich aussieht, habe ich erst gesehen, nachdem das erste Vorderteil fertig und natürlich auch angenäht war.
Also hieß es Nähte wieder auftrennen und noch einmal von vorn.
Die beiden Vorderteile habe ich im zweiten Anlauf ohne Taillierung gestrickt. So steht die Jacke zwar immer noch etwas offen, aber das Ganze sieht nicht so "rausgewachsen" aus.

Blöderweise beult die Jacke zwischen den Knöpfen etwas (was ein meiner etwas üppigeren Oberweite liegt).
Ich überlege gerade, ob Druckknöpfe da helfen könnten. Ich will die Jacke eh nur geschlossen tragen.





Keine Kommentare: