Dienstag, 14. Juli 2009

Danke

für die vielen Genesungwünsche und sie scheinen auch gut geholfen zu haben. Ab Freitag ging es jeden Tag ein bisschen bergauf.

Am Sonntag war es dann soweit, daß die Lust zum Handarbeiten auch wieder zurückgekommen ist (froi).

Das wurde auch höchste Zeit, denn schließlich mussten die roten Socken für meine Tante noch fertig werden. Meine Eltern fahren am kommenden Wochenende nach Kroatien und sollen die fertigen Socken mitnehmen.
Gerade noch rechtzeitig wurden sie abgenadelt:



Sockenfakten:

Gr.41/42
Muster: Burning rings of fire
Wolle: Regia, Mineral Colors



Außerdem wurde in der letzten Zeit auch ein bisschen gesponnen:


Das Garn hat ungefähr die Dicke von Sockenwolle und ich möchte daraus entweder Handstulpen oder Handschuhe stricken. Aber zuerst muß ich noch ein etwas mehr Garn produzieren. Ich war ein bisschen ungeduldig, deshalb ist dieser Strang eher klein ausgefallen und er reicht wahrscheinlich nur für 1 Singlestulpen/Handschuh.

1 Kommentar:

Kirstin hat gesagt…

Oh, die Socken sind ja richtig schön geworden! Ganz tolle Farbe!

Glückwunsch zum gesponnenen Garn. Hihihi, ich fürchte, ich bin genauso ungeduldig ...

Liebe Grüße ♥ Kirstin