Freitag, 12. Dezember 2008

Neuzugänge

gibt es seit Montag in meinem Wollvorrat. Aber ich konnte nichts dafür... ehrlich.
Ich bin nach Feierabend noch schnell bei Ihr Platz reingeflitzt, weil ich noch Verpackungsmaterial für das Geburtstagsgeschenk meiner Schwester brauchte.
Dazu musste ich bis ganz hinten in den Laden laufen. Auf dem Weg zur Kasse bin ich dann regelrecht zum Wollregal genötigt worden.

Es steht so, daß man auf dem Weg zur Kasse auf jeden Fall daran vorbei muß.
Dann war dort am Montag auch noch eine alte Dame , die mich hilfesuchend ansah und mich schließlich ansprach.
Sie hatte Socken gestrickt (in Gr.48) und die Farbnummern der Wolle verwechselt, so daß sie jetzt 2 verschiedene Socken hatte. Nun stand sie vor dem Wollregal und war unsicher, welche der Knäuel denn nun das passende für die jeweilige Riesensocke sei.
Da stand ich nun... voll in der Gefahrenzone... und musste immer wieder die Wolle begucken und knuddeln.

Und so kam was kommen musste: wieder ist mein Vorrat um 200g Sockenwolle reicher geworden.












Keine Kommentare: