Samstag, 8. November 2008

Monas Strang

ist komplett verstrickt.
Das Ergebnis ist kuschelweich und sehr harmonisch von den Farben. Ich bin jetzt ganz gespannt, wie die Socken nach ein paarmal tragen und waschen aussehen.

Total schräg finde ich, wie sich die Wirkung der Farben verändern hat.
Auf dem Bild vom Onlineshop hatte der Strang deutliche Blauanteile, tatsächlich war das Blau aber eindeutig grün (siehe diesen Post: Klick hier)
Im gestrickten Zustand wurde aus grün dann aber wieder blau bzw. türkis.
Ob da ein Chamäleon mitgefärbt hat???






Sockenfakten:
Größe 38/39,
Garn: Monas Wollzaunber (100% Merino, superwash)
Muster: 3Maschenrechts, 3Maschen Perlmuster




Aus dem Rest habe ich noch ein paar Kleinigkeiten stricken können.



Babysöckchen für meine Nichte:







Minisocken für Suse (Du bekommst aber nur zwei, eine hat sich unser Ältester bereits "unter den Nagel gerissen")







und ein Lesezeichen für hmmm....keine Ahnung... mal sehen...es ist ja nicht mehr lange bis Weihnachten





Nachtrag: Die Idee für das Lesezeichen stammt übrigens nicht von mir. Ich habe sie vor "ewiger" Zeit mal im Internet entdeckt. Da ich die Seite wiedergefunden, gibt es hier den Kink dazu: Klick mich

Kommentare:

wollhexe68 hat gesagt…

Mensch Heike, die Socken sind superschön geworden. Die Farben...einfach toll! Und meine Minis sind ja zuckersüß!!! Da muß ich mir ja noch eine nette Überraschung für Dich ausdenken ;-))

GlG
Suse

Minibaum hat gesagt…

Nein...musst Du nicht!
So zwischendurch ein paar Minis zu nadeln ist mal etwas anderes und macht mir Riesenspass

Wollfrosch hat gesagt…

Mensch, da warst Du aber superfleißig mit der Wolle. Aber ich muß Dir recht geben. Die Farben sind wirklich harmonisch.

LG Jule

Birgit hat gesagt…

Fleißig, fleißig, schöne Socken!Das Lesezeichen ist ja abgefahrn. Lieber Gruß
Birgit

strickliese-kreativ hat gesagt…

Die ist aber sehr ergiebig die Wolle. Gefällt mir auch sehr gut. Liebe Grüße
Inken

Catrin hat gesagt…

Hallo Heike,
was für eine tolle Idee, da weiß man doch, was man noch aus Sockenwollresten machen kann, müssen ja nicht nur Minisocken sein.
Liebe Grüße, Catrin.

Martina hat gesagt…

Hallo Heike,

das Muster deiner Socken, und die Farbe sowieso, gefällt mir sehr gut! Vielen Dank für die Weitergabe! Die Idee eine ellenlange Minisocke als Lesezeichen zu stricken finde auch äußerst putzig.

Minibaum hat gesagt…

Schade, daß ihr nicht seht, wie ich gewachsen bin, so hat mich Euer Lob gefreut.

Ich muß aber gestehen, das die Idee mit dem Lesezeichen nicht von mir ist. Ich habe die vor ewiger Zeit als englische Anleitung Netz gesehen. Dummerweise weiß ich nur nicht mehr wo.
Wenn ich sie wiedergefunden habe, werde ich die Adresse als Link in den Post setzen.

LG Heike