Freitag, 3. Oktober 2008

Bin ich blöd!

Vor ein paar Tagen habe ich an der Patchwordecke weitergestrickt, aber irgendwie war ich wohl nicht ganz bei der Sache.
Die ganze Zeit habe ich darauf geachtet, das die "Naht" der einzelnen Patches immer in die gleiche Richtung läuft. Nur nicht bei den letzten beiden.
Seitdem komme ich mir ein bißchen vor wie bei Shakespear: "Ribbeln oder nicht ribbeln....das ist hier die Frage"
Ich stricke nämlich relativ große Patches, für ein Quadrat brauche ich fast eine Stunde. Ribbeln würde heißen: 2 Stunden Arbeit für die Katz.




Ich war nicht in der Lage eine Entscheidung zu treffen, bis Jule heute morgen zum Kaffee und "stricktraschen" da war. Sie findet, ich solle ribbeln, weil ich mich sonst jedesmal ärgern werde, wenn ich diese beiden Patches sehe. Was soll ich sagen...sie hat Recht... das Ribbelmonster ist bereits bestellt.



Während Jule da war, habe ich übrigens den ersten Ärmel für meine Strickjacke fertiggestellt.
Inzwischen ist er eingenäht und die Länge stimmt auch.
Bilder gibt es aber erst, wenn die Jacke fertig ist

Keine Kommentare: